Datenschutz

Datenschutzbestimmungen Dr. Martin Steffan Media

1.Informationen zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Leistungen. Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns sehr wichtig. Darum liefern wir Ihnen in einem ersten Schritt Informationen zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und informieren Sie im weiter Folgenden über alle getroffenen Maßnahmen, die im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung, ergriffen wurden.

Wir haben organisatorische und technische Maßnahmen ergriffen und umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz Ihrer über unsere Internetseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Wir informieren Sie mit der folgenden Datenschutzerklärung vollumfänglich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person.

2.Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung von Daten Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dr. Martin Steffan Media

Meindersstr. 1a

33615 Bielefeld

E-Mail: info@arrive-magazin.com
Telefon: +49 (0) 521.557721-23
Website: www.arrive-magazin.com

 

Der Datenschutzbeauftragte des Verlags ist unter der Anschrift erreichbar:

Dr. Martin Steffan

Dr. Martin Steffan Media

Meindersstr. 1a

33615 Bielefeld

E-Mail: info@arrive-magazin.com
Telefon: +49 (0) 521.557721-23
Website: www.arrive-magazin.com

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Unter Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten zu verstehen, wie das Erheben, Erfassen, Ordnen, Speichern, Anpassen oder Verändern sowie die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

Das Erheben und Verarbeiten personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt  gemäß der nun dargereichten Bestimmungen. Weitere Einzelheiten oder Ergänzungen zu den Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen, Formularen, einer Einwilligungserklärung und bzw. oder anderen Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen entnehmen.

 

  1. Kategorien verarbeiteter Daten

Sobald Sie die Websites von arrive nutzen, erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei können u. a. die folgenden Daten erhoben werden:

– Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
– Betriebssystem des Nutzers
– Mobile Device ID
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc.)
– Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt
– Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft

 

Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten sofern ein Vertragsverhältnis (zum Beispiel beim Abschluss eines Print-Abonnements) zwischen Ihnen und uns besteht oder Sie die Daten anderweitig an uns übermittelt haben:

 

– Stammdaten (Name, Adresse, Adresszusatz)
– Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Emailadresse)
– Login Daten mit Passwort
– Bemerkungen, darunter Kommentare, Beiträge u.ä.

 

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1. Grundsätzliche Bestimmungen

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, machen wir (damit ist der Verlag gemeint) dies auf Rechtsbasis von Art. 6 Abs. 1 a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können diese jederzeit widerrufen. Grundsätzlich gilt, dass der Widerruf einer Einwilligung erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig. „Einwilligung“ bedeutet jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. Wir versenden keine Newsletter.

 

4.2. Anfragen und Verträge

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die E-Mail-Adresse info@arrive-magazin.de Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse beim Versenden des Formulars wird für den sicheren Betrieb der Webseite und der verarbeitenden Informationstechnologie-Systeme benötigt. Weitere Angaben können Sie für Ihre Anfrage freiwillig leisten.

Für die Durchführung eines Vertrages mit Ihnen (z. B. Abschluss eines Abonnements) benötigen wir Angaben von Ihnen, die sich aus dem Formular ergeben und Pflichtfelder sind. Die Angabe von Anschrift, Telefon oder anderer personenbezogener Daten nutzen wir, um mit Ihnen, auch bei etwaigen Rückfragen, in Kontakt treten, einen Vertrag mit Ihnen bzw. eine Vertragsänderung mit Ihnen eingehen zu können, Ihnen die bestellten Waren zukommen lassen zu können (z. B. Prämie) oder anderweitig adäquat auf Ihr Anliegen reagieren zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten, jederzeit widerrufbaren Einwilligung, Wenn Sie ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, löschen wir Ihre Daten. Gesetzliche Bestimmungen – zuvorderst Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Ihre im Rahmen der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages eruierte E-Mail-Adresse verwenden wir zudem, um Sie per E-Mail über eigene Veranstaltungen und Sonderveröffentlichungen sowie über bestehende Abonnements oder generell über die Zeitschrift arrive zu informieren. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und der Zusendung der Abo-Prämie.

 

4.3. Zweck der Verarbeitung von Daten

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1 b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, z.B. mit Interessenten und zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen (z. B. Abonnements). Die Verarbeitung dient als der Erbringung von Medialeistungen, aber auch der Vorbereitung von Veranstaltungen in Aktiv-praktischer Form oder Online-Form, den Käufen von Produkten oder Dienstleistungen, Beratungsleistungen und Ihren Aufträgen und Anfragen.

Beim Abschluss von Verträgen werden personenbezogenen Daten bei Bestellungen (z. B. Heftbestellungen einzeln, Abonnement-Verträge) erhoben und verarbeitet:

 

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • Anschrift
  • Zahldaten, sofern Sie nicht mit Rechnung bezahlen sowie
  • eine gültige E-Mail-Adresse.

 

Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere Daten angeben. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses gemäß Art. 6 Abs.1 f DSGVO. Dies dient dazu, eine leichte und reibungslose Abwicklung Ihrer Bestellung und der effizienten Bearbeitung etwaiger Rückfragen zu gewährleisten. Zu den freiwilligen Daten, die Sie angeben können, zählen:

 

  • Firma,
  • Titel,
  • Telefonnummer,
  • Faxnummer und
  • eine alternative Lieferadresse

 

Auf unseren Websites haben Interessenten und Teilnehmer zudem die Möglichkeit, ältere Ausgaben von arrive und der Zeitschrift AutoGas Journal zu bestellen. Dazu benötigen wir den Namen, die-E-Mail-Adresse sowie die gewünschte Versandadresse des Teilnehmers oder Ausstellers. Weitere Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist auch hier Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen). Die Daten werden nur zur Beantwortung der Anfrage verarbeitet und nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht, jedoch nur sofern nicht vertragliche oder von Gesetzes wegen erstellte Bestimmungen diesem widersprechen.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass bei der Nutzung unseres Internetangebotes mittels sog. Mobile Devices (Smartphones, Handys, Tablets, etc.) unter Umständen präzise Standortdaten erhoben, genutzt und weitergeben werden, einschließlich des geographischen Standorts Ihres Mobile Devices (z. B. bei bei google maps oder www.mykiosk.de).

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so wird wiederum Art. 6 Abs. 1 f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung herangezogen.

Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für die genannten Zwecke können Sie selbstverständlich jederzeit schriftlich oder in Textform an info@arrive-magazin.com oder arrive, Meindersstr. 1a, 33615 Bielefeld, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

 

4.4. Daten im Internet und beim Besuch unserer Webside www.arrive-magazin.com

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Darstellung der Website am Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der vollen oder ungekürzten IP-Adressen.

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das System jedoch automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • (1)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • (2)    Das Betriebssystem des Nutzers
  • (3)    Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • (4)    Die IP-Adresse des Nutzers
  • (5)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • (6)    Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • (7)    Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseiten aufgerufen werden

Eine Weiterverarbeitung oder Nutzung für Zwecke außerhalb der Nutzung der Webside erfolgt von uns nicht. Wir bieten jedoch auf unserer Website eine Kommentarfunktion an, wobei ebenso personenbezogene Daten gespeichert werden, die Sie von sich aus angeben. Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen möchten, müssen Sie die hierfür vorgesehenen Felder ausfüllen. Sie können hierbei auch ein Pseudonym verwenden. Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich, um Ihren Kommentar veröffentlichen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Bei Verarbeitungsvorgängen, die von keiner oder mehreren der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden unter Punkt 4.4, erfolgt die Verarbeitung, wenn sie zur Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich ist und aufgrund einer umfassenden Interessensabwägung und Ihre Grundrechte, Interessen und Grundfreiheiten nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein berechtigtes Interesse ist anzunehmen, wenn die betroffene Person unser Kunde ist. Daten werden dann gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder der Geschäftszweck erloschen ist.

Bitte bedenken Sie: Unser Angebot und unsere Services sind für die allgemeine Öffentlichkeit und nicht für Kinder gedacht. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern, die gemäß der jeweiligen nationalen Gesetzgebung als Kinder gelten.

 

  1. Empfänger Ihrer Daten und Weitergabe an Dritte

Innerhalb unseres Verlages erhalten nur befugte Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung und zu Zwecken der Erfüllung von Vorgaben von Gesetzeswegen, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind.

Diese externen Stellen bzw. datenweiterverarbeitenden Firmen arbeiten für uns  weisungsgebunden und werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich als „Auftragsverarbeiter“ verpflichtet und dürfen Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter übernehmen die Platzierung von Werbebannern, Betrieb und Analyse der Webside www.arrive-magazin.com und die Abwicklung von Verträgen (z. B. Aboversand, Abo-Vertrieb, Abo-Dienstleistung).

 

  1. Nutzung von Links zu und von externen Anbietern

Beachten Sie, dass unsere Webseiten Links zu externen Dritten enthalten (z.B. Werbebanner) und dass Links in Beiträgen genannt werden können. Wenn Sie diese Links öffnen, befinden Sie sich auf der Website von Dritten, auf deren Datenschutz und Sicherheitsmaßnahmen wir keinen Einfluss haben. Wir überwachen diese Webseiten nicht und sind auch nicht verantwortlich für den Inhalt und die Verarbeitung von Daten auf den entsprechenden Webseiten Dritter.

 

  1. Erhebung und Verarbeitung von Daten bei Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen nach Bekanntgabe der Absageentscheidung höchstens bis 6 Monate nach Ende des Bewerbungsprozesses gelöscht.

 

  1. Datenlöschung und Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus solange erfolgen, wie dies durch den Gesetzgeber vorgeschrieben wird oder ist (z.B. bei Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten nach Handelsgesetzbuch (HGB) oder Abgabenordnung (AO) sowie im Rahmen gesetzlicher Verjährungsvorschriften nach BGB oder bei strafrechtlicher Verfolgung).

 

  1. Ihre Datenschutzrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen die im Folgenden aufgelisteten Rechte zu:

  • Wenn Sie wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen  (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  • So haben Sie ebenso das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung nach den Regeln von Art. 15 DSGVO zu erhalten (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG).
  • Außerdem können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände
  • Auf Ihren Wunsch und Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  • Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer erst an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit an unsere oben angegebene Anschrift adressiert werden. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail.

Folgende Information über ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO geben wir hiermit an Sie an dieser Stell:

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

 

  1. Sicherheit

Unsere Webseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Darüber hinaus treffen wir Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland werden dabei selbstverständlich beachtet.

Bitte bedenken Sie aber, dass eine Datenübermittlung über das Internet nie vollkommen sicher ist. Die Sicherheit der auf unserer Webseite eingegebenen Daten können wir während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Dies geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

 

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren, falls dies von Gesetzes wegen erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 23.5.2018.

 

 

II. Datenschutz auf unserer Webseite: Einzelne Bereiche

  1. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Laptop, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website Webseiten bereits besucht haben oder zur Warenkorbdarstellung. Diese werden nach  Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Optimierung unseres Angebotes analysieren zu können. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Wir haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung unter Teil 2 Ziffer 2 gesondert behandelt.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

  1. Analyse-Tools, Tracking-Tools und Werbung

Wir nutzen Drittanbieter, die Cookies und ähnliche Technogien verwenden, wenn Ihre Geräteeinstellungen dies zulassen. Dies ermöglicht eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseiten und Applikationen.
Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Nutzung werden dabei regelmäßig an einen Server des Webanalysedienstes übertragen und dort gespeichert und verarbeitet.

 

  1. Google

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:  „Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“„Datennutzung zu Werbezwecken“„Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“ und „Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“.“

 

  1. Werbeeinblendungen durch Mirando

Die Werbeeinblendungen der Website www.arrive-magazin.com werden außer von uns durch den Vermarkter Mirando vermarktet. Diese Werbeeinblendungen ermöglichen es uns, unsere Website kostenlos anbieten zu können. Zu diesem Zweck wird durch die Technologie von Mirando eine verbesserte Auslieferung der Werbeanzeigen ermöglicht. Aus diesem Grund werden beispielsweise Daten zu Klickverhalten, Besuchsdauer, Systemeinstellungen, der Geolokalisation und der Herkunft der Besucher durch den Einsatz von Cookies gesammelt. Für diese Auswertungen werden Cookies auf ihrem Computer gespeichert. Diese erhobenen Daten, bei denen es sich ausnahmslos um anonymisierte Daten handelt, können auch auf den Servern der Kooperationspartner von Mirando gespeichert und verarbeitet werden. In allen Fällen gilt: Die erhobenen anonymisierten Daten werden nicht zur persönlichen Identifizierung des jeweiligen Nutzers verwendet und auch nicht mit anderen persönlichen Informationen des Nutzers zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies

jederzeit durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browsersoftware verhindern. Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen dieser Art mehr erhalten möchten, können Sie auch auf die folgenden Links klicken und widersprechen damit der jeweiligen Datenerhebung durch Mirando und seiner Partner.

Weitere Infos erhalten Sie hier: https://www.mirando.de/datenschutz/

 

  1. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unseren Webseiten Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Die Einbindung dieser Plugins durch uns erfolgt mittels eines, als Button dargestellten Hyperlinks, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.
Im Rahmen dieser Lösung wird mittels der Plugins kein direkter Kontakt vom Browser des Nutzers zu den Servern der Anbieter aufgebaut. Durch den Klick auf das jeweilige Plugin wird der Nutzer auf die Webseiten des Anbieters weitergeleitet. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Webseiten von Dritten haben wir keinen Einfluss.

 

  1. YouTube

Wir haben auf unseren Webseiten Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google. Widerspruchsrecht: Wenn Sie durch diese Google-Dienste nicht erfasst werden möchten, haben Sie die Möglichkeit, den Opt-Out-Vorgang hier durchzuführen: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

  1. Facebook

Auf unseren Webseiten kommen Social-Media Plugins der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Europe (Im Folgenden: „Facebook“) zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir einen Teilen-Button. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, wird keine Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken, werden sie auf eine Webseite von Facebook weitergeleitet. Auf dieser können Sie durch einen erneuten Klick unsere Inhalte teilen. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Websites von Dritten haben wir keinen Einfluss. Durch den Aufruf der Facebook-Webseite erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Facebook beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt und interagieren mit den Plugins auf der Facebook-Webseite, zum Beispiel durch Betätigung des „LIKE“ oder „TEILEN”-Buttons, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Webseiten im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
https://de-de.facebook.com/policy.php
https://www.facebook.com/privacy/explanation

  1. Xing

Auf unseren Webseiten sind Plugins des Netzwerks XING der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland (im Folgenden: „XING“) integriert. Die XING Plugins erkennen Sie an dem grünen K auf grauem Grund. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, wird keine Verbindung mit den Servern von XING aufgebaut. Wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken, werden sie auf eine Webseite von XING weitergeleitet. Auf dieser können Sie durch einen erneuten Klick unsere Inhalte teilen. Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Webseiten von Dritten haben wir keinen Einfluss. Durch den Aufruf der XING-Webseite erhält XING dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse deren Seite besucht haben und weitere Log-Daten. Zu diesen Log Daten gehören Browsertyp, Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Webseite und den von Ihnen auf-gerufenen Seiten, Standort, Ihr Mobilfunkanbieter, Geräteinformationen (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Suchbegriffe und Cookie-Informationen. XING anonymisiert alle Log-Dateien vor der Speicherung. Des Weiteren verwendet XING Tracking- und Targeting-Tools, um die Webseite zu optimieren und an die Bedürfnisse der Benutzer anzupassen.
Wenn Sie den XING-Button anklicken, während Sie in Ihrem XING-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem XING-Profil verlinken. Dadurch kann XING den Content unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING. https://nats.xing.com/optout.html?popup=1&locale=de_DE